4) Über das Vergnügen an eingesperrten Tieren.

Ich habe immer nicht begreifen können, welche Freude man daran haben kann, Tiere in Käfigen und Kästen einzusperren. Der Anblick eines lebendigen Wesens, das außerstand gesetzt ist, seine natürlichen Kräfte zu nützen und zu entwickeln, darf keinem verständigen Manne Freude gewähren. Wer mir daher einen schönen Vogel in einem Bauer schenken will, dem kann ich vorhersagen, daß das einzige Vergnügen, welches er mir dadurch verschaffen kann, das sein wird, sein Bauer zu öffnen und das arme Tier aus der Sklaverei in Gottes freie Luft hinausfliegen zu lassen; auch ist eine Menagerie, in welcher wilde Tiere mit großen Kosten in kleinen Verschlägen aufbewahrt werden, meiner Meinung nach ein sehr ärmlicher Gegenstand der Unterhaltung.

Hinter die Ohren schreiben >>


1) Ob dieser Gegenstand hierher gehöre?
2) Über Grausamkeit gegen Tiere.
3) Über abgeschmackte Empfindelei in Rücksicht auf Behandlung der Tiere.
5) Über abgerichtete Tiere.
6) Über die Torheit derer Leute, die mit Tieren wie mit Menschen umgehen.

Besuchen Sie auch Klassiker-der-Weltliteratur.de!